Longe *

Datum/Zeit 23.10.2018 14:00 - 14:30

Kategorie Ort:

 

 

Die ersten Reitstunden sind meist Longenstunden. Dabei geht das Pferd an der Longe (langen Leine) auf dem Zirkel (großer Kreis) um den Reitlehrer im Schritt (langsamste Gangart) herum. So kann dieser das Pferd jederzeit kontrollieren, während Du Dich ganz auf Dich und das Pferd konzentrieren kannst. Unterricht an der Longe ist der Grundstein für selbstständiges Reiten. In den ersten Reitstunden an der Longe wirst Du ohne Zügel reiten, damit Du Dich völlig auf das Sitzen und die Bewegung des Pferdes konzentrieren kannst. Es folgen Einzelunterrichtstunden und anschließend das selbstständige Reiten in der Gruppe.